Skip to main content

Beschreibung: Mediterraner Halbstrauch mit kleinen gegenständigen, grauen Blättern, die am Rand nach unten eingerollt sind. Kleine, beinahe radiärsymmetrische rosa Blüten.

Blütezeit: Mai - August

Vorkommen: Westlicher Mediterranraum, Kulturpflanze

Droge: Thymian, Thymi herba, Pharm. Eur. 10.0/0865: Die ganzen, von den getrockneten Sängel abgestreiften Blätter und Blüten; Thymianöl vom Thymol-Typ, Thymi typo thymolo aetheroleum, Pharm. Eur. 10.0/1374: Das aus den frischen, blühenden oberirdischen Teile gewonnene ätherische Öl

Inhaltsstoffe: Ätherisches Öl je nach Chemotyp mit unterschiedlichen Hauptkomponenten: Thymol, Carvacrol, p-Cymen, Linalool, Geraniol, Sabinenhydrat; 1,8-Cineol; Flavone; Lamiaceengerbstoffe: Rosmarinsäure; Triterpene

Anwendung: als Expektorans bei Katarrhen der oberen Luftwege. Bestandteil von Teemischungen.

Tiermedizin: innerlich bei Krämpfen, Verdauungsstörungen, Blähungen und zur Appetitanregung.

Gewürz