Vizerektorats-Team der Vetmeduni Vienna durch Unirat beschlossen

05.11.2020: Ende Oktober 2020 wurden in einer Sitzung des Universitätsrats die VizerektorInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien für die Funktionsperiode 2021-2025 beschlossen. Vizerektor für Forschung und internationale Beziehungen bleibt Otto Doblhoff-Dier. Die bereits bestätigte Vizerektorin für Ressourcen, Manuela Raith, wird künftig auch den Bereich Digitalisierung verantworten. Jürgen Rehage stößt als Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin neu hinzu und folgt damit auf Sibylle Kneissl. Mit Petra Winter, die bereits im September 2019 in einem verkürzten Verfahren als Rektorin der Vetmeduni Vienna wiederbestellt wurde, startet das neue Team im April 2021 in die neue Rektoratsperiode und wird gemeinsam die Geschicke der Vetmeduni Vienna leiten.

Der amtierende Vizerektor für Forschung und internationale Beziehungen, Otto Doblhoff-Dier, wurde abermals in seiner Funktion wiedergewählt. Er wird sich weiterhin u.a. für die Förderung der NachwuchswissenschafterInnen an der Vetmeduni Vienna, die Vernetzung der klinischen und der nicht-klinischen Forschung am Campus sowie die erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln einsetzen.

Manuela Raith wurde bereits im August 2019 als Vizerektorin für Ressourcen und Digitalisierung durch den Universitätsrat bestätigt. Neben den Bereichen Finanzen, Personal und Infrastruktur wird sie künftig auch Agenden der Digitalisierung innehaben und dabei mitwirken, die Vetmeduni Vienna weiterhin als innovative und moderne Universität im europäischen Raum zu positionieren.

Neu hinzu stößt der Veterinärmediziner Jürgen Rehage als Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin. Unter ihm werden künftig die Verantwortungen im Bereich der Lehre sowie der Universitätskliniken am Campus der Veterinärmedizinischen Universität Wien zusammengeführt. Dadurch soll eine harmonische Fortentwicklung der vor-, para- und klinischen Ausbildung und deren Vernetzung untereinander begünstigt werden. Der Wiederkäuerexperte war zuletzt Universitätsprofessor an der Klinik für Rinder der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) tätig. Als langjähriger Vorsitzender der Prüfungskommission an der TiHo Hannover ist er mit den Anliegen der PrüferInnen und der Studierenden bestens vertraut.   
 
„Ich freue mich sehr, meine Erfahrung als Hochschullehrer und Kliniker in der Funktion als Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin an der international renommierten Vetmeduni Vienna einbringen zu dürfen. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, die in der gegenwärtigen Entwicklungsplanung der Universität angestrebten Ziele zu erreichen und diese fortzuentwickeln“, so Jürgen Rehage.      
Darüber hinaus möchte er alle Möglichkeiten ausschöpfen, damit Studierende auf die zukünftigen Herausforderungen in ihrem Berufsleben innerhalb sowie außerhalb der Hochschule bestmöglich vorbereitet werden. In Verbindung mit der universitären Fort- und Weiterbildung durch zeitgemäße und zukunftsweisende Lehrkonzepte will Rehage den Fortschritt der Universitätskliniken an der Veterinärmedizinischen Universität Wien tatkräftig mitgestalten. Nicht zuletzt freue sich Rehage „auf die schöne Stadt Wien“ als neuen Lebensmittelpunkt.

„Jürgen Rehage wird das Rektorat der Vetmeduni Vienna mit seiner Außensicht und seinen Berufserfahrungen in Lehre, klinischer Dienstleistung und interdisziplinärer Forschung, intensiven Kontakten zu Alumni und dem Stakeholder-Austausch mit der Landwirtschaft bereichern“, sagt Rektorin Petra Winter, die sich bei der derzeit amtierenden Vizerektorin Sibylle Kneissl für deren jahrelanges Engagement in Lehre, Klinik und Forschung bedankt.

Der Universitätsrat gratuliert den VizerektorInnen zur Bestellung und freut sich auf eine konstruktive und gute Zusammenarbeit.

 

Das Rektoratsteam der Veterinärmedizinischen Universität Wien für die Funktionsperiode 2021-2025 im Überblick:

  • Petra Winter, Rektorin
  • Otto Doblhoff-Dier, Vizerektor für Forschung und internationale Beziehungen
  • Manuela Raith, Vizerektorin für Ressourcen und Digitalisierung
  • Jürgen Rehage, Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin

Zum Seitenanfang

 

Pressefoto

 1

 

Rückfragehinweis

Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna)

medienanfragen(at)vetmeduni.ac.at

 


 

Aussender

Mag.rer.nat. Nina Grötschl

Wissenschaftskommunikation / Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna)

T +43 1 25077-1187

Email an Nina Grötschl senden