Max-Eyth-Denkmünze in Silber für Prof. Dr. Bauer

Ao. Univ. Prof. Dr. Friedrich Bauer vom Institut für Fleischhygiene wurde von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) für sein vielfältiges Engagement mit der Max-Eyth-Denkmünze in Silber geehrt.

Seit fast zwei Jahrzehnten unterstützt Friedrich Bauer als Sachverständiger die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) bei der Qualitätsprüfung von Kochwürsten und gegarten Stückwaren. Der Experte für Fleischhygiene bringt darüber hinaus sein Fachwissen in der DLG-Kommission für Fleischwirtschaft ein und trägt damit zum internationalen Informationsaustausch in der Branche bei.

(Web-Redaktion am 25.02.2013)