Fachtagung Fischkrankheiten

Koi`s im Becken (Quelle: VUW/Licek)

Koi`s im Becken 1

Seepferdchen, Koi-Karpfen und Europäische Äsche stehen im Mittelpunkt einer Tagung zum Thema Fischkrankheiten, die am 13. März 2009 am Campus der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna) von 13.00 bis 16.00 Uhr im Hörsaal C stattfindet.

Das „Langschnäuzige Seepferdchen“, eine in tropischen Regionen weit verbreitete Seepferdchen-Art, die Äsche, ein in fast ganz Europa vorkommender Süßwasserbewohner und die auch in unseren Breiten immer beliebter werdende bunte Zuchtform des Karpfen weckten das Interesse dreier Wissenschafterinnen -, Eva Lewisch , Eva Wimmer und Tamara Frank-, die im Rahmen dieser Veranstaltung ihre jüngsten Forschungsergebnisse präsentieren werden.

Die Vorträge werden in Anwesenheit der Fachtierarztprüfungskommission für Fische (Vorsitzender Mag. Thomas Weismann) abgehalten, da die Präsentationen Vorraussetzung sind für den Erwerb des Titels "Fachtierarzt für Fische".

Das Programm im Überblick :

  • 13.00-13.15 Uhr: Begrüßung durch den Vorsitzenden der Prüfungskommission
  • 13.15-13.45 Uhr: Dermocystidium koi, Abheilung der zystischen Hautveränderungen (Tamara Frank)
  • 13.45-14.00 Uhr: Fallbericht: Betriebsbesuch eines „Alpenlachs“-Betriebes (Eva Wimmer)
  • 14.00 – 14.30 Uhr: Untersuchungen an einer Population nachgezüchteter Hippocampus reidi. (Eva Lewisch)
  • 15.00-15.15 Uhr: Fallbericht: Ausbruch einer Koi Herpesvirus (KHV)- Erkrankung in einem Koiteich (Tamara Frank)
  • 15.15 – 15.45 Uhr: Triaenophorus spp. (Hechtbandwurm): Untersuchungen bei Äschen im Zusammenhang mit der Verfütterung von Lebendplankton in der Aufzuchtforschungsanlage Kreuzstein am Mondsee (Eva Wimmer)
  • 15.45 -16.00 Uhr: Fallbericht: Chirurgische Entfernung eines Fibropapilloms im Bereich der Rückenflosse bei einem Shubunkin (Eva Lewisch)

am )

Kategorie: Veranstaltung,  3 Startseite