Neu in der Bibliothek: Therapie erworbener Herzerkrankungen bei Hund und Katze

Abbildung des Buchcovers 1

Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen gehören in den meisten Kleintierpraxen inzwischen zum Alltag. Dennoch stellen sich TierärztInnen Fragen zur Wahl des richtigen Medikaments oder zum idealen Therapiebeginn. Das vorliegende Buch bietet eine wichtige Unterstützung bei der Behandlung von Herzpatienten.

Im ersten Teil erhalten LeserInnen einen kurzen Überblick über die allgemeine Pathophysiologie von Herzkrankheiten. Der zweite Abschnitt befasst sich mit den häufigsten erworbenen Herzerkrankungen von Hunden und Katzen. Nach einer Zusammenfassung von Disposition, Klinik und Diagnostik werden die jeweiligen Therapiemöglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen dargestellt.

Für den direkten Praxisnutzen:

  • Therapieempfehlungen erleichtern die Umsetzung im Praxisalltag
  • Medikamenten-Ampelsystem hilft bei der schnellen Auswahl
  • Kapitel Notfalltherapie

Deinert, M. (2010): Therapie erworbener Herzerkrankungen bei Hund und Katze. Enke, Stuttgart.

am )

Kategorie: Startseite, Buchtipp