Neue Diplomate an der Universitätsklinik für Pferde

Magdalena Rathmanner ist seit Februar international anerkannte Fachtierärztin für tiermedizinische Chirurgie. (Foto: Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna)

Portraitfoto Magdalena Rathmanner 1

Anfang Februar 2016 bestand Magdalena Rathmanner von der Klinischen Abteilung für Pferdechirurgie der Vetmeduni Vienna erfolgreich die Prüfung zum Diplomate des European College of Veterinary Surgeons (ECVS). Der international anerkannte Diplomate Titel bescheinigt der Veterinärmedizinerin die höchstmögliche Fachqualifikation für das Spezialgebiet der tiermedizinischen Chirurgie.

Magdalena Rathmanner beendete das veterinärmedizinische Grundstudium an der Universität Breslau (Wroclaw) in ihrer Heimat Polen und wechselte für ihr Doktorat und Internship an die Vetmeduni Vienna. Ihre Doktorarbeit verfasste sie zum Thema Ultraschalluntersuchungen der Oberen Halsgegend beim Pferd. Seit 2013 ist sie als Mitarbeiterin der Klinischen Abteilung für Pferdechirurgie auch für die Ausbildung von Studenten zuständig. In der Praxis „Equidocs“ stellte sie als leitende Großtier-Chirurgin ihre Fähigkeiten auch in einem nicht-akademischen Umfeld unter Beweis. 

Ihre dreijährige Residency-Ausbildung absolvierte Rathmanner an der Pferdeklinik der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Die Ausbildung ist Voraussetzung für das Diplomate-Examen. Dieses fand von 2. bis 4. Februar 2016 in Zürich statt und umfasste einen schriftlichen und einen praktischen Teil. Rathmanner ist nun international anerkannte Fachtierärztin für veterinärmedizinische Chirurgie und kann ihrerseits zukünftige Residents an der Vetmeduni Vienna ausbilden.

am )

Kategorie: Forschung, Startseite, Service, Weiterbildung, Tierspital & Universitätskliniken  3

 

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden 16