Taniya Mitra und Angelika Zloch mit dem High Quality Poultry Science Award 2018 ausgezeichnet

Angelika Zloch und Taniya Mitra überzeugten mit ihren Doktor- bzw. PhD-Arbeiten bei der Vergabe des diesjährigen High Quality Poultry Science Award. (© MSD Animal Health (Merck))

Angelika Zloch und Taniya Mitra 1

Die Mitarbeiterinnen der Universitätsklinik für Geflügel und Fische der Vetmeduni Vienna, Taniya Mitra und Angelika Zloch, wurden mit dem diesjährigen High Quality Poultry Science Award für ihre herausragenden Forschungsleistungen im Zuge ihrer PhD- und Doktoratsarbeiten geehrt. Die Preisverleihung fand am 12. Oktober 2018 im Rahmen einer Geflügeltagung in Tallin, Estland, statt.

Mit der Verleihung der Life Science Awards für hochwertige Forschung zeichnet das Unternehmen MSD Animal Health (Merck) seit 2017 herausragende und innovative Forschungsarbeiten von HochschulabsolventInnen von Universitäten in unterschiedlichen Regionen (Europa, , Nord- und Südamerika sowie Asien) aus. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Geflügelgesundheit, -produktion und -wohlergehen. Drei Master- bzw. PhD-AbsolventInnen erhalten durch die Auszeichnung die Möglichkeit, ihre wissenschaftlichen Ergebnisse im Rahmen fachspezifischer internationaler Tagungen vorzustellen. Taniya Mitra und Angelika Zloch waren beide mit ihren wissenschaftlichen Arbeiten unter den PhD- bzw. DoktoratsabsolventInnen siegreich.

Taniya Mitra absolvierte das PhD-Programm der Universitätsklink für Geflügel und Fische und ist mittlerweile als Postdoc an der klinischen Abteilung für Geflügelmedizin tätig. Sie wurde für ihre Arbeit ‘‘Resolving local and systemic immune response in turkeys and chickens to Histomonas meleagridis vaccination and infection by gene expression profiles and quantification of immune cells’’ ausgezeichnet. Die Forschungsarbeit beleuchtet adaptive und zelluläre Immunreaktionen von Truthähnen und Hühnern auf den Parasiten Histomonas meleagridis in virulenter und abgeschwächter Form.

Angelika Zloch schloss das Doktoratsprogramm der Veterinärmedizin an der klinischen Abteilung für Geflügelmedizin ab und war bis 2018 Assistentin in dieser Einrichtung. Derzeit ist sie als Tierärztin in einer Praxis mit Schwerpunkt Geflügelmedizin tätig. Mit dem High Quality Poultry Science Award wurde ihre Arbeit  “Longitudinal investigation on selected pathogens in Austrian layer chickens kept in alternative husbandry systems” ausgezeichnet. Dabei untersuchte Zloch das Vorkommen zahlreicher Viren, Bakterien und Parasiten bei Legehühnern über den gesamten Ablauf der Produktion, im Kontext alternativer Haltungsbedingungen.

Wir gratulieren den Gewinnerinnen herzlich!

am )

Kategorie: Studium, Veranstaltung,  3 Startseite, Stipendien & Preise, Service, Tierspital & Universitätskliniken,  4 Forschung

 

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden 7