Habilitationen an der Vetmeduni Vienna – Jahresrückblick 2019

© Frauke Lejeune/Vetmeduni Vienna

© Frauke Lejeune/Vetmeduni Vienna 1

Wir gratulieren allen PrivatdozentInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien herzlich zum erfolgreichen Abschluss ihrer Habilitation, durch die sie nun die Lehrbefugnis in ihrem persönlichen Fach erreicht haben.

 

 

 

 

April 2019

  • Katharina Brugger
    Habilitationsschrift: „On the impact of climate on vectors and vector-borne diseases“
    Fach "Epidemiologie" (Institut für Lebensmittelsicherheit, Lebensmitteltechnologie und Öffentliches Gesundheitswesen)
     
  • Peter Rossmanith
    Habilitationsschrift: “Integrated Approach using Ionic Liquids for Detection of Microbial Contaminants”
    Fach „Molekulare Lebensmittelmikrobiologie und Zoonosen“ (Institut für Lebensmittelsicherheit, Lebensmitteltechnologie und Öffentliches Gesundheitswesen)

Juni 2019

  • Elke Humer
    Habilitationsschrift: „Rumen fermentation disorders in dairy cows – systemic health implications and preventative measures“
    Fach „Tierernährung“ (Institut für Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe)

November 2019

  • Christiane Weissenbacher-Lang
    Habilitationsschrift: „Pneumocystosis bei Schwein und Hund“
    Fach "Pathologie" (Institut für Pathologie)

 

Die Veterinärmedizinische Universität Wien gratuliert recht herzlich!

 

am )

Kategorie: Studium, Startseite