Dr. Svenja Springer

Svenja Springer beendete im Jahr 2014 das Diplomstudium der Veterinärmedizin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Nach dem Studium promovierte Springer 2014 – 2018 zum Thema „Euthanasie als Thema der veterinärmedizinischen Ethik: Eine empirisch informierte Analyse moralischer Herausforderungen in der Kleintiermedizin“. In ihrer Dissertation beschäftigte sie sich, auf Basis von empirischen Erhebungen, mit normativ wirksamen Einstellungen von Kleintiermedizinern zu diesem Thema.

Seit Juli 2017 arbeitet sie im Rahmen eines double-PhD Programms an der Universität Kopenhagen und der Vetmeduni, Vienna, am Forschungsprojekt „The Internal Morality of the Veterinary Profession: An Empirically Informed Ethical Analysis of Modern Small Animal Practice“, das vom österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF | PI: Herwig Grimm) gefördert wird.

Forschungsinteressen

  • Veterinärmedizinische Ethik
  • Empirisch informierte veterinärmedizinische Ethik
  • Professionssoziologie in der Veterinärmedizin
  • Klinische Ethikberatung in der Veterinärmedizin

Forschungsprojekte

Publikationen (Auswahl)

Eine vollständige Liste der Publikationen finden Sie hier 6.

Lehre

WS 2018:

  • Gastvorlesung an der Universität Aalborg zum Thema “Veterinary Medicine meets Ethics” | 25. Oktober 2018

WS 2015, 2016, 2017:

  • Angewandte Ethik in der Veterinärmedizin I und III, Vetmeduni, Vienna
  • Tierschutzethik Seminar, Vetmeduni, Vienna

SS 2016, 2017:

  • Angewandte Ethik in der Veterinärmedizin II und IV, Vetmeduni, Vienna
 

Dr. Svenja Springer

T +43 1 25077-2687

E-Mail an Svenja Springer senden


 

Mensch-Tier-News

Nähere Informationen zu Veranstaltungen und Publikationen

Mensch-Tier-News 7