Marianne Wondrak, Tzt.

Marianne Wondrak studierte Agrarwissenschaften an der TU München in Weihenstephan (Diplom 2007) und Tiermedizin an der LMU in München (Examen 2012). Nach einem Jahr in der tierärztlichen Praxis und einem Jahr als Fachreferentin für Tiere in der Landwirtschaft beim Deutschen Tierschutzbund, wechselte sie im Frühjahr 2014 ans Messerli Forschungsinstitut für ein PhD-Studium. Seither arbeitet sie im Messerli Freilandschweineprojekt und beschäftigt sich mit den sozio-kognitiven Fähigkeiten von Kune Kune Schweinen (Sus scrofa domesticus), ihren Indikatoren des Wohlbefindens und deren ethische Implikationen. 

Seit August 2016 ist sie als Universitätsassistentin und Pig Lab Managerin beschäftigt. 

 

Tzt. Marianne Wondrak
T +43 1 25077-2689
E-Mail an Marianne Wondrak senden