Keine Tierversuche mehr für die Schönheit

Seit 11.03.2013 dürfen in der gesamten EU keine Kosmetika mehr verkauft werden, die an Tieren getestet wurden. Dies gilt für sowohl für Produkte, die in der EU hergestellt wurden, als auch für Waren von außerhalb. Teilweise Verbote gibt es schon seit 2004, jedoch mit Ausnahmen. Chemikalien, die Bestandteile von Kosmetika sind, dürfen allerdings weiterhin an Tieren getestet werden. Somit ist die Bezeichnung "tierversuchsfrei" nur teilweise richtig.

Artikel auf derstandard.at 1