Skip to main content


Konzept der neuen Universitätsklinik für Kleintiere


Das Projekt Kleintierklinik NEU berücksichtigt die Anforderungen von PatientenbesitzerInnen und MitarbeiterInnen der Vetmeduni gleichermaßen.

Das erarbeitete Konzept garantiert durch das Bündeln bislang aufgeteilter Fachbereiche in einem zentralen Gebäude noch effizientere, interdisziplinäre Arbeitsabläufe. Damit ist zukünftig eine moderne, hochqualitative Versorgung der Kleintierpatienten sowie praxisorientierte Ausbildung der Studierenden gewährleistet.

Das Raumkonzept der Kleintierklinik NEU berücksichtigt alle Vorgaben an einen modernen Klinikbetrieb. Das gilt für die Funktionsabläufe und im Besonderen für die biologische Sicherheit durch eine strikte räumliche Trennung infektiöser und nicht-infektiöser Patienten.
Auch die Richtlinien für das Zertifikat einer „Cat Friendly Clinic“ wurden bei der Planung miteinbezogen. Das Bauprojekt überzeugt darüber hinaus mit einer modernen und übersichtlichen Gebäudestruktur.

Ein Hauptzugang („Single Point of Entry“) des Gebäudes dient nicht nur als zentrale erste Anlaufstelle, sondern auch als Drehscheibe, und garantiert kurze Wege zu den verbleibenden externen klinischen Abteilungen. Im Erdgeschoss sind neben einer 24/7-Notaufnahme die Intensive Care Unit (ICU) und das Ambulanzzentrum geplant. Die einzelnen Stationen werden sich im Obergeschoss befinden, wobei normal-stationäre von Isolationsbereichen getrennt sind. Den Abschluss bilden ein modernes Operations- und ein Sterilisationszentrum für das gesamte Gebäude.


Fotos: Hertha Hurnaus


Die Übersiedelung der neuen Kleintierklinik ist abgeschlossen

Es ist vollbracht! Nach der Fertigstellung der neuen Universitätsklinik für Kleintiere und deren Übergabe an die Vetmeduni im November 2021, ging unsere neue Klinik am 19. April in Vollbetrieb. Die abgeschlossene Übersiedelung der Kleintierklinik markiert somit den letzten großen Meilenstein dieses Bauprojektes.

Die Übersiedlung in die neue Universitätsklinik für Kleintiere der Veterinärmedizinischen Universität Wien wurde wie geplant in der Woche vom 4. bis 8. April 2022 durchgeführt. Dank des intensiven Einsatzes unserer geschätzten Mitarbeiter:innen in den vergangenen Wochen und Monaten und durch gut strukturierte Übersiedlungsplanung, sehr gute Zusammenarbeit innerhalb der Klinik sowie mit dem Campusmanagement und anderen zentralen Services verlief die Übersiedlung aller Disziplinen und Einheiten der Kleintierklinik reibungslos. Dafür dankt Vizerektor Jürgen Rehage auch im Namen des Rektorats allen Mitarbeiter:innen der Klinik und am Campus, die mit ihrem Engagement und ihrer Expertise in der einen oder anderen Weise zum Gelingen beigetragen haben. 

Mit dem 19. April 2022 ging die neue Universitätsklinik für Kleintiere in Vollbetrieb, die zentrale Annahme und die Spezialambulanzen haben ihre Tätigkeiten aufgenommen.

Der Neubau und die komplette organisatorische Neuausrichtung der Kleintierklinik war nur möglich durch eine sehr intensive Vorbereitung und eine mehrjährige Planung. Alle Beteiligten haben über viele Jahre an diesem ehrgeizigen Projekt mit vollem Einsatz gearbeitet und ihre Expertise eingebracht. „Das durchdachte Gebäudedesign und die hochmoderne technische Ausstattung werden zusammen mit den neu ausgearbeiteten interdisziplinären Arbeitsprozessen in der Klinik den klinischen Service, die studentische Ausbildung sowie die Forschungsaktivitäten auf ein neues Level heben,“ so Jürgen Rehage.

Die neue Führungsstruktur der neuen Universitätsklinik für Kleintiere wurde mit 1. April 2022 als offizielles Leitungsgremium installiert. Derzeit werden die operative Zusammenarbeit der Kollegialen Führung mit den Abteilungen sowie mit dem Klinikbetrieb abgestimmt und gemeinsame Handlungsfelder, vor allem in den Bereichen Forschung und Lehre, gemeinsam weiterentwickelt.

Die neue Kleintierklinik am Campus der Vetmeduni ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie aus einer Idee und dem Bekenntnis zur stetigen Weiterentwicklung eine zukunftsfähige und richtungsweisende Klinik werden kann. Darauf dürfen wir sehr stolz sein!

 

Kollegiale Führung:
Iwan A. Burgener, Tierärztliche Leitung
Beatrix Schönholz, Pflegeleitung
Carsten Martschin, Administrative Leitung

Medien – Fotosammlung & Videos

Fotos: Thomas Suchanek/Vetmeduni & Nina Grötschl/Vetmeduni 

Visualisierungen der neuen Kleintierklinik

Die Gebäudestruktur punktet mit hoher atmosphärischer Qualität, nachhaltiger Energieversorgung und funktional durchdachte moderne Architektur.

Rückblick

Die offizielle Spatenstichfeier fand am 24. Mai 2019 am Campus der Vetmeduni statt.
Foto: Thomas Suchanek/Vetmeduni

Zur Pressemeldung

Zur Bildergalerie