Tag der offenen Tür 2019

am Campus der Veterinärmedizinischen Universität Wien wird wieder tierisch viel los sein!

Samstag, 25. Mai 2019

10:00 bis 17:00 Uhr

Veterinärplatz 1, 1210 Wien

Besucherinnen und Besucher können am Tag der offenen Tür einmal hinter die Kulissen der Veterinärmedizinischen Universität Wien blicken.

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 

Programm Highlights

  • „Hinter den Kulissen“: Das Tierspital
    Wie sieht eigentlich ein Operationssaal für Hund oder Schwein aus und wieso muss ein Pferd zum Zahnarzt? Erfahren Sie bei speziellen Führungen und Vorträgen mehr über die Arbeit unserer TierärztInnen.
  • „„Für Studieninteressierte: Mach bei der Prüfung mit und teste deine Fähigkeiten als TierärztIn!
    Angehende VeterinärmedizinerInnen müssen an der Vetmeduni Vienna ihre praktischen Fähigkeiten bei der sogenannten „Objective Structured Practical Examination“ (OSPE) unter Beweis stellen. Bei der interaktiven Teststation am heurigen Tag der offenen Tür sind Studieninteressierte eingeladen, sich selbst an den Prüfungsaufgaben zu versuchen!
    (Hinweis: Diese Prüfungssimulation hat nichts mit dem Aufnahmeverfahren und dem Eignungstest für die Zulassung zu tun.)
  • „„Kinder, macht mit!
    Für den Nachwuchs bietet die Vetmeduni Vienna wieder ein buntes Programm zum Mitmachen und Entdecken. Neben Spiel- und Rätselstationen entdecken junge BesucherInnen auf der Mikroskopierinsel spannende Welten und Lebewesen, die wir mit freiem Auge nicht sehen können. Geschicklichkeit kann beim Blasrohrschießen bewiesen werden. Stofftiere verarzten, impfen und abhören: In der Stofftierambulanz legen Kinder selbst Hand an und erfahren auf spielerische Art und Weise, wie tierärztliche Untersuchungen ablaufen.
  • Forschung vor den Vorhang geholt
    Am Tag der offenen Türe präsentiert die Vetmeduni Vienna ihre vielfältigen Forschungs- und Tätigkeitsfelder. Zudem gibt es Infos über das breit gefächerte Studienangebot. Studieninteressierte können dieses Jahr schon vor dem Studium ihr Wissen an einer praktischen veterinärmedizinischen Prüfung beweisen. Eine interaktive Teststation bietet die Chance, sich vorab an Testaufgaben angehender TiermedizinerInnen zu veruschen.
    Wie unterscheidet sich der Hund in sozialen und geistigen Fähigkeiten von seinem wilden Vorfahren dem Wolf? Das Wolfsforschungszentrum (WSC) – eine wissenschaftliche Einrichtung der Vetmeduni Vienna – beschäftigt sich mit der jahrtausendealten Beziehung zwischen Wolf, Hund und Mensch.
  • Vorträge unserer ExpertInnen
 

Das gesamte Programmheft als PDF zum Download (PDF, 456 KB; Änderungen vorbehalten) 7

Lageplan der einzelnen Stationen am Tag der offenen Tür zum Download (PDF, 299 KB) 8

 

Organisatorisches zum Tag der offenen Tür

Termine mit beschränkter BesucherInnenzahl

Viele Räumlichkeiten der Veterinärmedizinischen Universität Wien sind nicht für große BesucherInnengruppen ausgelegt. Das gilt beispielsweise für Untersuchungszimmer, Operationssäle und Labors.

WICHTIG:
Für ROT gekennzeichnete Termine gilt daher beschränkte TeilnehmerInnenzahl.
Sie finden zu vorgebenen Uhrzeiten statt. Der Einlass erfolgt vor Ort bei den jeweiligen Stationen nach Zeitpunkt des Eintreffens, nach dem Motto „First come, first served“.

Allgemeiner Infostand

Für alle Fragen zum Tag der offenen Tür wenden Sie sich bitte an unsere Infostände. Unsere MitarbeiterInnen helfen Ihnen dort gerne weiter und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Medizinische Auskünfte

Im Rahmen der Vorträge am Tag der offenen Tür können Sie sich über spezielle Themen informieren und den ExpertInnen Fragen zu stellen. Haben Sie jedoch bitte Verständnis dafür, dass konkrete medizinische Fragen ohne Kenntnis des Tierpatienten nicht beantwortet werden können. Sie finden einen Überblick über die klinischen Dienstleistungen unserer Universitätskliniken auf der Website der Universitätskliniken 9.

Campusbesuche für Gruppen

Die Veterinärmedizinische Universität Wien bietet während des Jahres auch Führungen für Gruppen an. Informationen und Anmeldung auf den Führungs-Seiten 10 oder unter der Führungs-E-Mail-Adresse.

 

Anreise

In der näheren Umgebung gibt es nur wenige Parkplätze - wir empfehlen Ihnen daher die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U6 bis Floridsdorf, Straßenbahnlinie 26 bis Josef-Baumann-Gasse/Veterinärmedizinische Universität
    oder
    Straßenbahnlinie 25 Richtung Aspern, Oberdorfstraße bis Josef-Baumann-Gasse
  • U1 bis Kagraner Platz, Straßenbahnlinie 26 bis Josef-Baumann-Gasse/Veterinärmedizinische Universität
  • U1 bis Kagran, Buslinie 27A bis Veterinärmedizinische Universität
    oder
    Straßenbahnlinie 25 Richtung Floridsdorf bis Josef-Baumann-Gasse

Bitte beachten Sie, dass das Befahren des Campus der Vetmeduni Vienna mit Fahrrädern, Laufrädern, Scootern, Rollschuhen etc. am Tag der offenen Tür nicht gestattet ist!

 

Impressionen vom Tag der offenen Tür 2017

 

Video Tag der offenen Tür 2017

  
 

Wichtige Hinweise

Mitnahme von Tieren:

Beachten Sie bitte, dass es nicht gestattet ist, Tiere auf das Universitätsgelände mitzunehmen. Ausgenommen davon sind nur Patienten, gesondert registrierte Hunde Universitätsangehöriger sowie zertifizierte Assistenzhunde.

Teilnahme an Veranstaltungen:

Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung für Veranstaltungen zur Kenntnis (PDF, 160 KB) 11


 
 

Unsere Kooperationspartner

Boehringer Ingelheim
Boehringer Ingelheim 12
Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien
Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien 13
Mensen Betriebsgesellschaft mbH.
Mensen Betriebsgesellschaft mbH. 14
Royal Canin
Royal Canin 15
The Good Stuff
The Good Stuff 16
VET-CONCEPT
VET-CONCEPT 17