Internship der Pferdemedizin (Universitätslehrgang)

Der Universitätslehrgang „Rotating Internship der Pferdemedizin“ stellt eine postgraduale Weiterbildung dar mit dem Ziel, die im Studium erlangten Basiskenntnisse und –fertigkeiten zu erweitern sowie im Klinikalltag anzuwenden. Er richtet sich daher vorwiegend an JungabsolventInnen der Veterinärmedizin, da die Ausbildung im Bereich der Pferdemedizin durch diesen Lehrgang als Voraussetzung für eine Spezialisierung (Residencyprogramme) und als Basis für eine spätere berufliche Praxis dient.

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung
  • Nachweis der ausreichenden Kenntnis der Unterrichtssprache/n für die Kommunikation mit TierbesitzerInnen (B2)
  • Absolvierung des Auswahlverfahrens
 

Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen

  • Belastbarkeit, Stressresistenz
  • Eignung zur Teamarbeit
  • Überdurchschnittliche Motivation und Lernbereitschaft
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Erfahrung in der Pferdemedizin
  • Spezialisierung im Pferde-Bereich
  • Geschicklichkeit im Umgang mit Patienten und deren BesitzerInnen
 

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen ausschließlich in deutscher Sprache!

  • Identitätsnachweis (amtlicher Lichtbildausweis)
  • Nachweis des abgeschlossenen bzw. des vor Lehrgangsbeginn abschließbaren Studiums der Veterinärmedizin
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse (B2)
  • Mindestens ein Empfehlungsschreiben
  • Allfällige weitere Referenzen

Wenn eine Internship-Stelle vakant ist, finden Sie die Ausschreibung in unseren aktuellen Stellenangeboten:
Zu den aktuellen Stellenangeboten der Vetmeduni Vienna 1

 
 

Koordinator des Programms

Ass.-Prof. Dr.med.vet. Wolfgang Fröhlich
E-Mail an Wolfgang Fröhlich senden