Skip to main content

Die Veterinärmedizinische Universität Wien hat sich zur Aufgabe gemacht, ihren positiven Beitrag zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit zu leisten. Dafür wurde im Campus Management ein eigenes EMAS-Umweltmanagement eingerichtet. Gemeinsam mit allen MitarbeiterInnen und den Studierenden möchte die Vetmeduni zum Thema Umweltschutz an einem Strang ziehen.

EMAS steht für Eco-Management and Audit Scheme – das Umweltmanagementsystem der Europäischen Union. Es ist ein Instrument, das Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche dabei unterstützt, die Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Seit 27. März 2019 ist die Vetmeduni nach EMAS und ISO 14001:2015 zertifiziert.

Bereits umgesetzte Maßnahmen zum Umweltmanagement:

  • neue Sammelboxen für alte Toner - ein Recyclingprojekt zugunsten der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe
  • Umstellung der Außenbeleuchtung auf LED (Start Dezember 2018)
  • neue und mehr Fahrradständer am Campus (ua Hörsaal E)
  • neue und mehr Mülltrenninseln am Campus
  • Begrünung des Parkdecks
  • Totholzhaufen