Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2012/2013 - Ausgegeben am 02.05.2013 - 22. Stück

 
 

62. Mitglieder des Universitätsrats der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Dem Universitätsrat der Veterinärmedizinischen Universität Wien gehören für die Funktionsperiode 1.3.2013-28.2.2018 folgende Mitglieder an:

Vom Senat gewählte Mitglieder:

  • Univ.Prof. Dr. Claudia REUSCH
  • Univ.Prof. Dr. Peter SWETLY

Von der Bundesregierung bestellte Mitglieder:

  • Mag. Edeltraud STIFTINGER
  • Univ.Prof. Dr. Johannes KHINAST

Von den Mitgliedern bestellt:
Vet.Rat Dr. Walter OBRITZHAUSER

Frau Mag. Edeltraud Stiftinger wurde zur Vorsitzenden des Universitätsrats und Herr Univ.Prof. Dr. Johannes Khinast zum Stellvertreter der Vorsitzenden des Universitätsrats gewählt.

Die Vorsitzende des Universitätsrats:
Mag. Edeltraud Stiftinger

 

63. Wiederwahl der Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Der Senat und der Universitätsrat der Veterinärmedizinischen Universität Wien haben Frau Rektorin Dr. Sonja Hammerschmid gemäß § 23 b (1) UG für die Funktionsperiode 1. Oktober 2014 bis 30. September 2018 wiedergewählt.

Die Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Anja Joachim

Die Vorsitzende des Universitätsrats:
Mag. Edeltraud Stiftinger

 

64. Einteilung des Studienjahres 2013/2014 und Fristen

Der Senat hat gemäß § 52 UG die nachstehende Einteilung des Studienjahres 2013/14 beschlossen und nach Anhörung des Senates hat das Rektorat gemäß § 61 UG die Zulassungsfristen für das Studienjahr 2013/14 wie folgt festgelegt:

Wintersemester (WS)

  • Allgemeine Zulassungsfrist: 19.08.2013 - 06.10.2013
  • Nachfrist (erhöhter Studienbeitrag): 07.10.2013 - 30.11.2013
  • Semester- und Vorlesungsbeginn: 01.10.2013
  • Weihnachtsferien: 21.12.2013 - 06.01.2014
  • Semesterferien: 01.02.2014 - 28.02.2014
  • Zusätzliche Lehrveranstaltungs- und Prüfungszeit: 01.02.2014 - 28.02.2014

Sommersemester (SS)

  • Allgemeine Zulassungsfrist: 01.02.2014 - 09.03.2014
  • Nachfrist (erhöhter Studienbeitrag): 10.03.2014 - 30.04.2014
  • Semester- und Vorlesungsbeginn: 03.03.2014
  • Osterferien: 12.04.2014 - 27.04.2014
  • Pfingstferien (vorlesungs- & übungsfrei): 07.06.2014 - 10.06.2014
  • Hauptferien: 01.07.2014 - 30.09.2014
  • Zusätzliche Lehrveranstaltungs- und Prüfungszeit: 01.07.2014 - 18.07.2014
  • Zusätzliche Lehrveranstaltungs- und Prüfungszeit: 04.08.2014 - 30.09.2014

Die Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Anja Joachim

Für das Rektorat:
Dr. Sonja Hammerschmid

 

 

65. Änderung und Neuverlautbarung des Curriculums für den Universitätslehrgang "Tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen"

Das Curriculum für den Universitätslehrgang "Tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen", verlautbart im Mitteilungsblatt vom 29.6.2010, Studienjahr 2009/2010, 23. Stück, Punkt 72., wird entsprechend dem Beschluss der gemäß § 25 Abs. 8 Z. 3 und Abs. 10 des Universitätsgesetzes 2002 eingerichteten entscheidungsbefugten Curricularkommission und der Genehmigung des Senats wie folgt geändert und neu verlautbart:

Curriculum Universitätslehrgang "Tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen" (PDF, 404 KB)  12

Die Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Anja Joachim

 

66. Änderung und Neuverlautbarung des Curriculums für den "Universitätslehrgang über Huf- und Klauenbeschlag"

Das Curriculum für den "Universitätslehrgang über Huf- und Klauenbeschlag" verlautbart im Mitteilungsblatt vom 28.6.2012, Studienjahr 2011/2012, 24. Stück, Punkt 62., wird entsprechend dem Beschluss der gemäß § 25 Abs. 8 Z. 3 und Abs. 10 des Universitätsgesetzes 2002 eingerichteten entscheidungsbefugten Curricularkommission und der Genehmigung des Senats wie folgt geändert und neu verlautbart:

Curriculum für den „Universitätslehrgang über Huf- und Klauenbeschlag“ 13 (PDF, 284 KB) 13

Die Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Anja Joachim

 

67. Seuchenplan der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Der Seuchenplan der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist ein Teil der Anstaltsordnung der Veterinärmedizinischen Universität Wien gemäß § 36 (2) Universitätsgesetz 2002 und wird aufgrund des Beschlusses des Rektorats und der Genehmigung des Universitätsrats wie folgt neu verlautbart:

Seuchenplan 2013 (PDF, 943 KB) 14

Ao.Univ.Prof. Dr. Petra Winter
Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin

 

68. Richtlinien für Habilitationsverfahren an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Die Richtlinien für Habilitationsverfahren an der Veterinärmedizinischen Universität Wien gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 werden wie folgt verlautbart:

Richtlinien für Habilitationsverfahren 2013 (PDF, 654 KB) 15

Die Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Anja Joachim

 

69. Ranglisten der StudienwerberInnen gemäß § 2 (5) der Verordnung des Rektorats über die Zulassungsbeschränkungen zu den Masterstudiengängen

Die Ranglisten der StudienwerberInnen gemäß § 2 (5) der Verordnung des Rektorats der Veterinärmedizinischen Universität Wien über die Zulassungsbeschränkungen zu den Masterstudiengängen an der Veterinärmedizinischen Universität Wien im Studienjahr 2013/2014 werden wie folgt verlautbart:

Für das Rektorat:
Ao.Univ.Prof. Dr. Petra Winter
Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin

 

70. Ausschreibung einer Stelle als AssistenzprofessorIn im Bereich „Antibiotikaresistenz"

Die Vetmeduni Vienna arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel. Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht

unser Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin eine/einen

AssistenzprofessorIn im Bereich „Antibiotikaresistenz"

Gesucht wird eine Veterinärmedizinerin oder ein Veterinärmediziner, die oder der den Bereich Öffentliches Gesundheitswesen im Gebiet der „Antibiotikaüberwachung und Resistenzentwicklung“ an der Veterinärmedizinischen Universität Wien in Forschung, Lehre und Dienstleistungen unterstützt.

Die Stelle einer oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters oder Mitarbeiterin im Forschungs- und Lehrbetrieb gemäß UG und Angestelltengesetz wird mit einem/r Assistenzprofessor/in mit Qualifizierungsvereinbarung (gemäß § 27 Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten) besetzt, ist dem Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin zugeordnet und zuerst auf maximal 5 Jahre befristet. Nach Erreichen des vereinbarten Qualifizierungszieles wird das Vertragsverhältnis entfristet (assoziierte/r Professor/in).

  • Einstufung: A2 gemäß § 49 (2) KV
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: 4 bis maximal 5 Jahre (nach Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung unbefristet)
  • Bewerbungsfrist: 13.06.2013

Aufgaben

Die/der erfolgreiche Kandidatin/Kandidat soll die Forschungsschwerpunkte des Departments und der Universität stärken. Das Forschungsprofil soll den Antibiotika-Einsatz in der Tiermedizin, die Resistenzentwicklung und die Erfassung von Mengenströmen („bottom up“-, „top-down“-Analysen) umfassen sowie die Beherrschung epidemiologischer und biometrischer Methoden einschließen.

Eine Zusammenarbeit mit den Kliniken und weiteren mit der Thematik befassten Arbeitsgruppen an der Vetmeduni Vienna mit interdisziplinären Ansätzen zur Humanmedizin wird erwartet.

Die Lehraufgaben der Position umfassen hauptsächlich curriculare Lehre des Studienganges Veterinärmedizin. Erwartet wird eigene wissenschaftliche Forschung und eigenverantwortliche Lehre, die Mitwirkung an Verwaltungsaufgaben, Einwerbung von Drittmitteln (Projektakquisition) sowie Mitarbeit in und Leitung von Forschungsprojekten und Dienstleistungen.

Innerhalb des arbeitsvertraglich festgelegten Zeitraums von 4 bis maximal 5 Jahren wird die Erfüllung von individuell festgelegten Qualifizierungszielen, wie beispielsweise die facheinschlägige Habilitation, erwartet.

Erforderliche Ausbildung, Qualifikationen und Kenntnisse

Anstellungsvoraussetzung sind ein abgeschlossenes Doktoratsstudium der Veterinärmedizin sowie veterinärmedizinische Qualifikationen mit Schwerpunktsetzung im öffentlichen Gesundheitswesen (insbesondere Fachtierarzt) mit angestrebter Habilitation. Die Ausschreibung richtet sich an Persönlichkeiten, die national und international auf dem gesuchten Fachgebiet des Öffentlichen Veterinärwesens oder in verwandten Fachbereichen tätig sind. Eine erfolgreiche wissenschaftliche Tätigkeit mit dem Nachweis der Einwerbung entsprechender Drittmittel sowie Erfahrungen in der Lehre werden vorausgesetzt.

Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen

Team- und Kooperationsfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität sowie Freude an wissenschaftlicher Arbeit und Lehre, Bereitschaft an gemeinsamen Themen des Departments bzw. der Veterinärmedizin mitzuwirken, hohes Engagement.

Kontakt für weiterführende Informationen

Univ.Prof. Dr. Michael Hess
T +43 25077-5150
E-Mail an Michael Hess senden
Zur Website der Vetmeduni Vienna 18

Mindestentgelt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für ArbeitnehmerInnen an Universitäten gemäß der oben angegebenen Einstufung beträgt € 4.004,70 brutto (14 × jährlich). Eine Überzahlung kann im Rahmen der Anstellungsverhandlungen vereinbart werden.

Sollte die Qualifizierungsvereinbarung nicht bereits zu Dienstbeginn abgeschlossen werden, erfolgt bis zum Abschluss dieser Vereinbarung die Einstufung in die Gehaltsgruppe B1 gemäß § 49 (3) lit. b KV. Das monatliche Entgelt für diese Verwendung beträgt € 3.381,70 brutto (14 × jährlich).

Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 2013/0511 welche Sie bevorzugt per E-Mail an bewerbungen@vetmeduni.ac.at bzw. per Post an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien übermitteln. Bitte führen Sie die Kennzahl unbedingt an, da wir Ihre Bewerbung sonst nicht korrekt zuordnen können.

Die Vetmeduni Vienna strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40 %) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Vetmeduni Vienna ist stolze Trägerin des Zertifikats „berufundfamilie“, daher freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Familienkompetenz. Ebenso sind uns Bewerbungen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen willkommen.

Die Rektorin:
Dr. Sonja Hammerschmid

 

71. Ausschreibung einer Stelle als AssistenzprofessorIn im Bereich „Klinische Onkologie mit Schwerpunkt Kleintiere"

Die Vetmeduni Vienna arbeitet in der Lehre, in der Forschung und in ihren Dienstleistungsangeboten an der Sicherstellung der Tiergesundheit in Österreich. Wir verstehen diese Aufgabe als Beitrag zur Gesunderhaltung des Menschen und seiner tierischen Begleiter sowie zur Produktion gesunder Nahrungsmittel. Zur Erfüllung dieser Aufgabe sucht

unser Department/Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde eine/einen

AssistenzprofessorIn im Bereich „Klinische Onkologie mit Schwerpunkt Kleintiere"

Gesucht wird eine Veterinärmedizinerin oder ein Veterinärmediziner, die oder der dem Bereich der Internen Medizin Kleintiere zugeteilt ist und den Bereich Vergleichende Onkologie in Zusammenarbeit mit der Humanmedizin weiter ausbaut.

Die Stelle einer oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters oder Mitarbeiterin im Forschungs- und Lehrbetrieb gemäß UG und Angestelltengesetz wird mit einem/r Assistenzprofessor/in mit Qualifizierungsvereinbarung (gemäß § 27 Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten) besetzt, ist dem Department für Kleintiere und Pferde zugeordnet und zuerst auf maximal 5 Jahre befristet. Nach Erreichen des vereinbarten Qualifizierungszieles wird das Vertragsverhältnis entfristet (assoziierte/r Professor/in).

  • Einstufung: A2 gemäß § 49 (2) KV
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: 4 bis maximal 5 Jahre (nach Erfüllung der Qualifizierungsvereinbarung unbefristet)
  • Bewerbungsfrist: 13.06.2013

Aufgaben

Die/der erfolgreiche Kandidat/Kandidatin soll die bestehende Zusammenarbeit mit der Humanmedizin in Vergleichender Medizin weiter ausbauen und Fragestellungen aus ihrer/seiner klinischen Tätigkeit mit Methoden der Grundlagenforschung in Zusammenarbeit mit intra- und extramuralen Einrichtungen bearbeiten.

Die Aufgaben umfassen des Weiteren eigene wissenschaftliche Forschung und eigenverantwortliche Lehre, die Mitwirkung an Verwaltungsaufgaben, Einwerbung von Drittmitteln (Projektakquisition) sowie Mitarbeit in und Leitung von Forschungsprojekten und Dienstleistungen.

Innerhalb des arbeitsvertraglich festgelegten Zeitraums von 4 bis maximal 5 Jahren wird die Erfüllung von individuell festgelegten Qualifizierungszielen, wie beispielsweise die facheinschlägige Habilitation, verlangt.

Erforderliche Ausbildung

Anstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin mit Doktorat oder gleichwertiger postgradualer Ausbildung mit angestrebter Habilitation. Die Ausschreibung richtet sich an Persönlichkeiten, die national und international in dem gesuchten Fachgebiet tätig sind.

Erwünschte Qualifikationen und berufliche Erfahrung

Erfahrung bei der Planung und Durchführung von klinischen Studien, Beteiligung an internationalen multizentrischen Studien, Beantragung und Leitung von Tierversuchen, Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit mit der Pharmaindustrie sind erwünscht. Eine erfolgreiche wissenschaftliche Tätigkeit mit dem Nachweis der Einwerbung entsprechender Drittmittel (FWF, Industrie, Privat) sowie Erfahrungen in der Lehre werden vorausgesetzt.

Kontakt für weiterführende Informationen

Univ.Prof. Dr. Johann Thalhammer
T +43 25077-5100
E-Mail an Johann Thalhammer senden
Zur Website der Vetmeduni Vienna 18

Mindestentgelt

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für ArbeitnehmerInnen an Universitäten gemäß der oben angegebenen Einstufung beträgt € 4.004,70 brutto (14 × jährlich). Eine Überzahlung kann im Rahmen der Anstellungsverhandlungen vereinbart werden.

Sollte die Qualifizierungsvereinbarung nicht bereits zu Dienstbeginn abgeschlossen werden, erfolgt bis zum Abschluss dieser Vereinbarung die Einstufung in die Gehaltsgruppe B1 gemäß § 49 (3) lit. b KV. Das monatliche Entgelt für diese Verwendung beträgt € 3.381,70 brutto (14 × jährlich).

Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 2013/0512 welche Sie bevorzugt per E-Mail an bewerbungen@vetmeduni.ac.at bzw. per Post an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien übermitteln. Bitte führen Sie die Kennzahl unbedingt an, da wir Ihre Bewerbung sonst nicht korrekt zuordnen können.

Die Vetmeduni Vienna strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40 %) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerberinnen und Bewerber haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Vetmeduni Vienna ist stolze Trägerin des Zertifikats „berufundfamilie“, daher freuen wir uns über Bewerbungen von Personen mit Familienkompetenz. Ebenso sind uns Bewerbungen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen willkommen.

Die Rektorin:
Dr. Sonja Hammerschmid

 

72. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu vereinbaren.

 

UniversitätsassistentIn - Fischmedizin

  • Einstufung: Postdoc/B1
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: 4 Jahre von 01.07.2013 bis 30.06.2017 mit Option auf unbefristete Verlängerung nach positiver Evaluierung
  • Bewerbungsfrist: 01.06.2013

Details zur Stellenausschreibung UniversitätsassistentIn - Fischmedizin 19

 

UniversitätsassistentIn/DissertantIn - Institut für Virologie

  • Einstufung: B1
  • Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristet auf 18 Monate (31.12.2014)
  • Bewerbungsfrist: 25.05.2013

Details zur Stellenausschreibung UniversitätsassistentIn/DissertantIn - Institut für Virologie
 20

 

UniversitätsassistentIn - Institut für Populationsgenetik

  • Einstufung: Postdoc/B1
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: 4 Jahre
  • Bewerbungsfrist: 25.05.2013

Details zur Stellenausschreibung UniversitätsassistentIn - Institut für Populationsgenetik
 21

 

Technische/r bzw. medizinisch-technische/r AssistentIn - Klinik für Geflügel, Ziervögel, Reptilien und Fische

  • Einstufung: IIIa/IIIb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden mit Option auf Teilzeit
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristet für 1 Jahr ab 01.07.2013
  • Bewerbungsfrist: 30.05.2013

Details zur Stellenausschreibung Technische/r bzw. medizinisch-technische/r AssistentIn - Klinik für Geflügel, Ziervögel, Reptilien und Fische
 22

 

Technische/r AssistentIn / ChemielabortechnikerIn - Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie

  • Einstufung: IIb/IIIa/IIIb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristete Karenzvertretung
  • Bewerbungsfrist: 23.05.2013

Details zur Stellenausschreibung Technische/r AssistentIn / ChemielabortechnikerIn - Forschungsinstitut für Wilditerkunde und Ökologie
 23

 

PR-ManagerIn Wissenschaftskommunikation - Public Relations

  • Einstufung: IVa/IVb
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: unbefristet
  • Bewerbungsfrist: 23.05.2013

Details zur Stellenausschreibung PR-ManagerIn Wissenschaftskommunikation - Public Relations
 24

 

2 Hilfskräfte - Kleintierchirurgie

  • Einstufung: I
  • Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristet bis 30.04.2014 mit Option auf Verlängerung
  • Bewerbungsfrist: 23.05.2013

Details zur Stellenausschreibung 2 Hilfskräfte - Kleintierchirurgie
 25

 

TierpflegerIn - Klinik für Pferde

  • Einstufung: IIa
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristete Karenzvertretung
  • Bewerbungsfrist: 23.05.2013

Details zur Stellenausschreibung TierpflegerIn - Klinik für Pferde
 26

 

Die Rektorin: Dr. Sonja Hammerschmid

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Christian Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1