Teaching Vets-Symposien

An der Vetmeduni Vienna findet seit 2015 jährlich das Teaching Vets-Symposium statt.

Das Teaching Vets-Symposium widmet sich aktuellen Entwicklungen im universitären Bildungsbereich und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, vorbildliche Lehre(nde) in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu rücken und deren Lehrmethoden einem breiten Publikum näher zu bringen.

Im Zuge des Symposiums werden auch die ausgewählten Projekte von Lehrenden für den Vetucation®-Award sowie für den Teacher of the Year dem Publikum vorgestellt. Anschließend werden mittels Stimmzettel die PreisträgerInnen ermittelt.

Das Symposium wird von der Stadt Wien Kultur gefördert.

 

Teaching Vets-Symposium #6: Student Assessment

Am 29. Oktober 2020 fand das sechste Teaching Vets-Symposium an der Veterinärmedizinischen Universität statt. Der Schwerpunkt lag auf dem Thema „Studierende im Fokus“.

Eingereichte Projekte zum Teacher of the Year (klinisch) 2020:

  • 1. Platz: Eva Eberspächer-Schweda 
  • Weitere Projekte:
    • Johannes Herbel
    • Michael Leschnik

Eingereichte Projekte zum Teacher of the Year (nicht-klinisch) 2020:

  • 1. Platz: Catharina Duvigneau
  • Weitere Projekte:
    • Isabella Csadek
    • Herbert Weissenböck

Eingereichte Projekte zum Vetucation®-Award für bestehende Projekte 2020:

  • 1. Platz: Balazs Gerics
  • Weitere Projekte:
    • Akos Pakozdy
    • Judith Radloff

Eingereichte Projekte zum Vetucation®-Award für Projekte im Entstehen 2020:

  • 1. Platz: Balazs Gerics
  • Weitere Projekte:
    • Marc Drillich
    • Sophie Marcks

TOP CASUS®-Case 2020:

  • Sabine Schäfer-Somi

Instructor of the Year 2020:

  • Florian Demetz

Students of the Year 2020 – Veterinärmedizin:

  • Christina Hartsleben

Students of the Year 2020 - Bachelorstudium Biomedizin & Biotechnologie:

  • Viktor Lang

Students of the Year 2020 - Bachelorstudium Pferdewissenschaften:

  • Leonie Sarah Kampshoff

S.U.P.E.R. 2020:

  • Stefan Kammerer (allg. Personal)
  • Kirsti Witter (wiss. Personal)
  • Doris Verhovsek (Lehrende Vor- und Parakliniken)

Keynote-Reden:

  • Claude Müller
    Flexibel studieren – gewünscht und wie gestalten?
  • Barbara Schober
    Selbstregulierendes Lernen als Schlüsselkompetenz und Ziel universitärer Lehre

 

Hier 1  finden Sie alle Preisträger der Jahre 2016-2019.

  

Zu vergebende Abschlussarbeiten


 
 

Rechte und Pflichten der Studierenden

Die Rechte und Pflichten der Studierenden sind im Universitätsgesetz 2002 im § 59 festgehalten.

Weblink zum Rechtsinformationssystem (RIS) des Bundeskanzleramtes 5